Pflegehinweise

Politur PflegetippDie wertvollen Oberflächen Ihrer Antiquitäten benötigen eine sehr sorgfältige Behandlung. Hier einige Tipps, wie Sie Ihre Möbel am besten pflegen:

Raumklima für Antiquitäten

Das ideale Raumklima für Antiquitäten liegt bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60% dabei sollten große Schwankungen im Raumklima vermieden werden, denn solche Veränderungen können zum Schwinden und Quellen des Holzes führen und Risse, Furnierablösungen und Lockerungen der Holzverbindungen zur Folge haben. Schützen Sie Ihre Möbel vor allzu starker Sonneneinstrahlung, denn das  kann zum Ausbleichen der Oberflächen führen. Auch sollten Sie den Möbeln etwas Abstand zur Wand lassen, damit die Luft zirkulieren kann.

Antiquitäten brauchen eine sanfte Behandlung

Die Oberflächen von Antiquitäten sind in der Regel gewachst, mit Schellack poliert oder mit anderen Oberflächen versehen und daher nicht so belastbar, wie die heute verwendeten modernen Lacke. Wasser, Hitze und Alkohol sind die Feinde solcher von Hand gefertigten Oberflächen. Bei Oberflächenschäden und mit der weiteren Pflege Ihrer restaurierten und bereits vorhandenen Antiquitäten beraten wir Sie gerne. 

Wenn Sie diese Pflegetipps berücksichtigen, dann haben Sie Jahre lange Freude an Ihren antiken Möbeln und der Wert steigert sich Jahr für Jahr.